Fundación Madre Herlinda Moises

"Para la gloria de Dios y el Bien de la gente."

Willkommen!

Die Mutter Herlinda Moises Stiftung (ehemals FUNSCRI) wurde 1965 von der namesgebenden Schwester gegründet. Genauer gesagt von Maria Herlinde Moises, einer österreichischen Ordensfrau, die 1952 als Missionarin der franziskanischen Gemeinschaft mit einem Team aus Priestern, Ordensleuten und Laien in Kolumbien eintraf; sie ließ sich im Bezirk Pasacaballos nieder und begannen auf fast unmerkliche Weise, wie alle Dinge Gottes, ein Werk des Dienstes für die ärmsten und bedürftigsten Menschen dieser Gemeinschaften.

Heute arbeiten wir in den Bereichen Pastorale Arbeit, Gesundheit, Bildung, Kultur und Ökologie und mit gefährdeten Gemeinschaften um den Dique-Kanal und der Bucht von Cartagena, darunter: Pasacaballos, Ararca, Leticia, Puerto Badel, Recreo, Rocha, Turbana und Bocacerrada im Departement Sucre.

Weitere Videos finden Sie auf unserem Kanal:

Aktuelles

Ausnahmezustand Regenzeit – Ein Haus für drei alleinstehende Mütter

Drei alleinerziehende Mütter, vier Kleinkinder, und ein Haus, das beim nächsten Regen weggespült werden kann – helft uns, einer kolumbianischen Familie ein stabiles Dach über dem Kopf zu bauen!

Stellt euch vor, jeden Tag Angst vor dem nächsten Regen haben zu müssen. Im Barrio Madre Herlinda Moises, einem vernachlässigten Viertel außerhalb Cartagenas an der Karibikküste Kolumbiens, lebt eine Familie, für die das tägliche Realität ist. 
 
10 Quadratmeter…
…hat das Haus, in dem die 24-jährige Danna mit ihrem vierjährigen Sohn Dilan und ihrer 8-köpfigen Familie wohnt. Die Familie wurde vom bewaffneten Konflikt der letzten Jahrzehnte vertrieben und gezwungen, sich im Barrio eine neue Existenz aufzubauen. 
 
1 starker Regenfall… 
…kann das Leben dort jedoch unerträglich machen: Durch die Lage der Hütte an einer abfallenden Straße fließt das Wasser während der Regenzeit ungehindert in Sturzbächen durch das Haus. Klamotten und Möbel werden nie richtig trocken und auch das Dach aus Plastikplanen kann den Tropenregen kaum aufhalten.
 
4 Kleinkinder…
…sind jeden Tag den untragbaren Bedingungen ausgesetzt. Das jüngste von ihnen ist gerade sechs Monate alt und besonders der hygienische Zustand kann für die Kinder zur Gefahr werden.
 
8 Menschen…
…leben hier insgesamt auf engstem Raum zusammen. Danna und Dilan teilen sich ihr Zuhause mit Dannas Mutter, Dannas Geschwistern und deren Kindern. Zum Beispiel lebt dort auch Dannas Schwester Danya. Sie wurde mit zwölf Jahren schwanger und vom Vater des Kindes misshandelt und missbraucht. Heute ist sie 15 und bereits zweifache Mutter.

Die Familie lebt in einer emotional sehr belastenden Lage, die durch die permanente Angst vor der nächsten Regenzeit nur noch verschlimmert wird. Geld, um die provisorische Hütte durch ein festes Haus zu ersetzen, fehlt an allen Ecken und Enden. Denn Dannas Arbeit in einer Pizzeria ist die einzige Einnahmequelle der Frauen und macht das Sparen auf den dringend notwendigen Umbau unmöglich.

Deshalb wollen wir im Namen der Mutter Herlinde Moises Stiftung helfen!

3.000 €
…so viel kostet in etwa der Rohbau eines regenfesten Hauses auf dem schwierigen Terrain des Grundstücks. Wenn jeder ein kleines bisschen dazu beiträgt, bekommen wir das Geld zusammen, um alle mit anzupacken und Dannas Familie ein Fundament für ein menschenwürdiges Zuhause und eine glückliche Zukunft zu ermöglichen. Am Besten noch vor der nächsten Regenzeit…

Tätigkeitsbereiche

Pastorale Arbeit

Im Bereich der pastoralen Arbeit möchte die Mutter Herlinde Moises Stiftung Werte etablieren, die auf Menschlichkeit und dem Christentum basieren. Das Ziel ist ein Zusammentreffen mit Jesus Christus, Bruder und Freund...

Gesundheit

Das Thema Gesundheit und der Wunsch, die medizinische Versorgung in der Region zu verbessern, gilt seit dem Bestehen der Stiftung als eines ihrer zentralen Anliegen...

Bildung

Neben der Arbeit im Gesundheitsbereich ist Bildungsarbeit der zweite große Eckpfeiler der Stiftung...

Kultur

Gemäß des Ziels der Stiftung, die Wiederbelebung der Kultur und der guten Traditionen zu unterstützen, förderte die Stiftung von Anfang an eine Vielzahl an Kulturprojekten...

Ökologie

Auch der Umweltschutz spielt eine wichtige Rolle für die Mutter Herlinde Stiftung. So haben wir im Laufe der Jahre immer wieder Umweltschutzinitiativen gestartet, welche sich an alle Altersgruppen richten...

Mehr Informationen zu unseren Bereichen finden Sie unter dem Menüpunkt „Bereiche“!

Notizen

Newsletter "El Balsero"

Diesmal berichten wir von Ostern im Dörfchen Pueblito, sowie über ein Projekt von Cayambé. Der erfolgreiche Weg der diesjährigen Gruppe von Gemeinsam wachsen neigt sich dem Ende zu, und vieles passiert auch unter dem Titel Träume bauen. Die diesjährigen Freiwilligen erzählen davon, ein Haus zu bauen, und die Schulprojekte Schule Madre Herlinde und Die Brücke ist gebrochen gehen erfolgreich in die nächste Runde. Auch über das Projekt Brot teilen wird berichtet.

Facebook